auswandern_kredit

Finanzierung der Auswanderung mit einem Kredit

Einige von euch wissen es aus eigenen Erfahrungen und jeder andere kann es sich denken: Auswandern ist verdammt teuer. Und nicht jeder hat sofort, wenn er sich den Gedanken vom Auswandern in den Kopf setzt, dass nötige Kleingeld auf dem Konto. In meinem Seminar Auswandern mit Masterplan gehe ich detailliert auf die Möglichkeiten ein, wie ihr zum einen Geld effektiv spart um euer Konto zu füllen und zum anderen wie ihr Kosten in den ersten Monaten eurer Auswanderung so gering wie möglich haltet.

Aber was gibt es sonst noch für Finanzierungsmöglichkeiten bei einer Auswanderung? Eine ganz klassische Variante könnte es sein, die Auswanderung und vor allem die erste Phase der Auswanderung mit einem Kredit zwischen zu finanzieren. Ob das sinnvoll ist oder nicht und welche Tools ihr dafür einsetzen könnt erfahrt ihr in diesem Artikel.

Wie finde ich den passenden Kredit?

Wenn man Kredit hört, denkt man als erstes an seine Hausbank. Natürlich vergeben schlussendlich Banken die Kredite aber man ist schon längst nicht mehr an seine eigene Hausbank (lokal und emotional) gebunden. Denn mittlerweile hat es sich, wie bei den Themen Reise & Versicherung, etabliert den günstigsten und für mich persönlich passendsten Kredit online zu finden.

Ich habe mir für diesen Artikel einige Vergleichsportale angeschaut und eines sticht ziemlich deutlich hervor: SMAVA. Einige Dinge sind mir an dem Kreditvergleichsportal gleich sehr positiv aufgefallen:

  1. Geprüfter Datenschutz vom TÜV – gibt mir persönlich die Sicherheit, dass meine persönlichen Daten in guten Händen sind, was beim Thema Kredit auch sehr wichtig ist.
  2. Konzentration auf Kredite – SMAVA kommt nicht wie die „Eier legenden Wollmilchsau“ daher, wie manch andere Vergleichsseite, sondern man konzentriert auf ein Thema: Kredite.
  3. Klar und strukturierter Aufbau – Ich erhalte eine klare Übersicht über die möglichen Kredite
  4. Relativ transparent – tatsächlich erkenne ich sofort, dass die Zinsen natürlich variieren können, abhängig von meiner eigenen Kreditwürdigkeit

So sieht die Startseite von SMAVA aus:

Das Kreditvergleichsportal SMAVA in der Übersicht

Das Kreditvergleichsportal SMAVA in der Übersicht

Natürlich ist SMAVA ein Vermittler von Krediten und entscheidet schlussendlich nicht selbst ob jemand einen Kredit erhält und viel wichtiger noch zu welchen Konditionen. Dies entscheidet immer noch das eigentliche Kreditinstitut, also derjenige Anbieter der schlussendlich den Kredit auch vergibt. Aber es ist schon sehr auffällig das SMAVA definitiv seine Hausaufgaben gemacht hat, dafür sprechen auch die durch die Bank positiven Kundenbewertungen bei ekomi (4,8/5).

Ein Kredit zur Finanzierung einer Auswanderung?

Ihr habt jetzt das richtige Tool um den für euch passenden Kredit zu finden. Mal abgesehen davon ob ihr einen Kredit erhaltet, zu welchen Konditionen und wie die einzelnen AGBs des Kreditgebers aussehen (wie zum Beispiel ob ihr in Deutschland einen Wohnsitz haben müsst) stellt sich grundlegend die Frage, ob ein Kredit zur Finanzierung einer Auswanderung überhaupt in Frage kommt.

Ich habe ja bereits meine Meinung zum Thema Auswandern mit Schulden in einem vorherigen Artikel niedergeschrieben und auch zum Thema Auswandern ohne Geld klar und deutlich formuliert, wie ich persönlich die Situation bewerte. Ein Kredit stellt natürlich erstmal nichts anderes als Schulden da – das ist erstmal Fakt. Und generell würde ich jedem zunächst raten auf eigene Reserven zurück zu greifen, bevor man anfängt Schulden zu machen. Denn wie lange es braucht, bis ihr in der neuen Heimat auf eigenen Beinen steht, kann stark variieren und es ist nicht gleich gesagt, dass sofort Geld reinkommt.
Bitte denkt außerdem daran, dass ein Kredit immer mit einer sofortigen Rückzahlung einhergeht. Wenn ihr einen Kredit über zum Beispiel 10.000€ aufnehmt müsst ihr ab dem ersten Monate auch zum Beispiel 150€ abzahlen und diese Rate müsst ihr bedienen.
Mein Tipp: Spart wirklich für die Auswanderung, damit ihr ein notwendiges Polster habt um euch auch die nötige Zeit vor Ort zu geben um auf die Beine zu kommen. Nichts ist schlechter für die Psyche als der Druck Schulden begleichen zu müssen.

Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen

Und diese Ausnahmen kommen immer dann zum Tragen, wenn ihr einen Kredit als echte Zwischenfinanzierung nutzen wollte, und hier kann er durchaus auch bei einer Auswanderung Sinn machen. Grundlage dafür ist aber, dass ihr schon im Vorfeld wisst, dass ihr einen festen Job, bzw. geregeltes Einkommen in eurer neuen Heimat haben werdet.

Denn gerade der Start eine Auswanderung ist teuer, es stehen viele Anschaffungen vor der Tür und da kommen schnell mal ein paar tausend Euro zusammen. Wenn diese Kosten euer eigenes Erspartes übersteigen und ihr zusätzliches Geld braucht um alle Anschaffungen zu tätigen, dann könnt ihr vielleicht auf einen Kredit zurückgreifen. Zwar reduziert sich dadurch euer monatliches Einkommen auf Grund der Tilgung aber ihr seid in der Lage euren Start in der neuen Heimat zu beschleunigen.

ABER dies gilt wirklich nur, wenn ihr ein geregeltes Einkommen habt und sicher seid, dass ihr den Kredit bedienen könnt, allen anderen würde raten eher auf die klassische Methode zu setzen und auch den Anweisungen in meinem Seminar „Auswandern mit Masterplan“ zu folgen. Wer einen festen Job bereits vor der Abreise aus Deutschland in der Tasche hat und den passenden Kredit sucht um Erstanschaffungen zu finanzieren hat mit SMAVA einen tollen Kreditvergleich, der einen dabei hilft den passenden Kredit zu finden.

Euer,
Patrick

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.